Aufnahme des Trainingsbetriebs

Unser Dojo im Hans-Böckler-Berufskolleg ist von der Stadt Oberhausen noch nicht zum Training freigegeben worden. Außerdem ist die Förderturmhalle wegen Arbeiten an der Deckenbeleuchtung noch bis zum 30. Mai 2020 gesperrt und somit für uns ebenfalls derzeit nicht für ein Training nutzbar.

Ob im Juni wie angekündigt tatsächlich wieder Kontaktsport und damit Judo grundsätzlich möglich sein wird, ist von der Politik noch nicht abschließend entschieden. Wir haben aber unabhängig von dieser noch zu treffenden Entscheidung und nach gründlicher Abwägung der Vorteile und Risiken sowie intensiver Diskussion mit den Trainern und Funktionären der Judo-Abteilung beschlossen, vor den Sommerferien kein reguläres Judo-Training mehr anzubieten.

Ab Anfang Juni bieten wir jedoch in der dann wieder verfügbaren Förderturmhalle für unsere Mitglieder ein Konditions- und Fitnesstraining an. Da auch hierbei viele Vorgaben und Rahmenbedingungen zu beachten sind und wir zunächst erste Erfahrungen mit einem Training unter Corona-Bedingungen sammeln wollen, soll die erste mögliche Trainingseinheit den Mitgliedern über 18 Jahren vorbehalten sein. An den darauffolgenden Trainingstagen haben dann die Judoka aller Altersklassen die Möglichkeit, beim Training dabei zu sein.

Um die geplanten Trainingseinheiten unter Beachtung aller einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen und Auflagen durchführen zu können, ist es erforderlich, dass sich alle Trainingsteilnehmer bis spätestens zum Mittwoch vor dem jeweiligen Trainingstag per E-Mail an mail@psv-oberhausen-judo.de anmelden. Nach der Anmeldung erhalten die angemeldeten Teilnehmer per E-Mail ein Merkblatt mit den zu beachtenden Hinweisen zum konkret erwarteten Verhalten vor, bei und nach dem Training sowie das vom Deutschen Judo-Bund vorgegebene Formular zur Erfassung der erforderlichen Kontaktdaten und der Angaben zum aktuellen Gesundheitszustand. Das ausgefüllte Formular ist zum Training mitzubringen und beim Betreten der Sporthalle und vor Eintragung in die ausliegende Anwesenheitsliste beim Trainer oder beim Hygienebeauftragten abzugeben.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass ein Training unter diesen schwierigen Bedingungen einen geringeren Spaßfaktor hat, als Ihr alle das gewohnt seid. Wir hoffen aber dennoch, dass Ihr die Gelegenheiten wahrnehmt, einen Anfang zu wagen und gemeinsam wieder Sport zu machen.

Das Konditions- und Fitnesstraining findet an folgenden Freitagen in der Zeit von 17.45 Uhr bis 19.00 Uhr statt:

05.06.2020 (nur Erwachsene), 12.06.2020, 19.06.2020, 26.06.2020